ra-janssen-sekretariat

Prozesskostenhilfe

Sollten Ihr Einkommen gering sein, Sie Arbeitslosengeld beziehen oder andere Sozialleistungen, besteht im Falle der Durchführung eines gerichtlichen Verfahrens die Möglichkeit, Prozesskostenhilfe zu beantragen. Diese wird gem. § 114 ff. ZPO gewährt, sofern der Antrag-steller aufgrund seiner persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse nicht in der Lage ist, seine Ansprüche selbst durchzusetzen bzw. im Falle der Rechtsverteidigung, sich zu verteidigen.

Ein Formular über die Erklärung der persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse für die Beantragung von Prozesskostenhilfe können Sie zukünftig unter dem Link „Formulare“ abrufen.